Shades of silver

Wovon kann eine Frau nicht genug haben? Richtig, Schuhe! Das liegt einerseits daran, dass es so viele verschiedene Schuhe gibt, andererseits braucht man selbstverständlich auch zu jedem Outfit den perfekten Schuh. Seien es die perfekten High Heels, die perfekten Sandalen, Slipper, Ankle Boots oder Turnschuhe. Diese gibt es in den verschiedensten Ausführungen, darf es etwas schicker, elegant oder cool und lässig oder doch lieber rockig und düster sein oder oder oder. Und dann brauchen wir sie selbstverständlich einmal in allen Farben. Und da kommen dann doch einige Paare an Schuhen zusammen… Aber irgendein Model, Style oder eine Farbe fehlen immer in der Sammlung. Und so auch bei mir.
Ich war auf der Suche nach Schuhen für den Frühling und bin schnell fündig geworden. Diese silbernen Slipper (auch Babouche genannt) sind einfach perfekt für die ersten Frühlingstage. Und nicht nur die Farbe ist ein absolutes Highlight!! Sie sind aus Nappaleder, ganz weich und schmiegen sich angenehm um den Fuß. Aber das beste kommt noch!! Sie sind so entworfen, dass man sie auf zwei Arten tragen kann: Mit hochgeklappter Ferse, für guten Halt und die perfekte Passform, oder mit eingeklappter Ferse, für einen locker entspannten und modischen Look.
Kombiniert habe ich die Schuhe mit einer weißen Bluse mit Rüschenpasse und Glockenärmeln, welche den Look ein bisschen lockerer und luftiger aussehen lässt. Dazu eine helle skinny Jeans, damit das Outfit leuchtend hell strahlt.
Mein Fazit: definitiv einer meiner Lieblingslooks für mehr mehr mehr Frühlingstage!

WHAT I’M WEARING

Bluse – Asos
Jeans – Closed 
Schuhe – Flattered

 

 

xx Claire Caroline

In liebevoller Zusammenarbeit mit Flattered.

Follow:
Share:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *